So kaufen Sie Bitcoin

Der erste Schritt beim Kauf von Bitcoins ist der Erwerb einer Brieftasche. So heißt die Software, die Ihre Bitcoins enthält – eine Brieftasche. Mit dieser Brieftasche können Sie der Bitcoin-Welt beitreten.

Stellen Sie sich vor, Sie bekommen ein Bankkonto. Sie brauchen es, um an der Geldwelt teilzunehmen. Selbst wenn Sie Ihr Geld unter Ihrer Matratze verstauen, erhalten Sie es normalerweise in Schecks und Zahlungsanweisungen oder bei direkter Einzahlung. Sie müssen einen Ort haben, an dem Sie auf dieses Geld zugreifen können.

Sobald Sie Ihre Bitcoin-Brieftasche haben, können Sie Bitcoins erhalten. Früher konnten Sie mit PayPal Bitcoins kaufen, aber es trat ein potenzielles Problem auf. Bitcoin-Kauf- und Verkaufstransaktionen werden vollständig nachverfolgt und geschützt, sodass nicht gesagt werden kann, dass Sie für Bitcoins bezahlt und diese nie erhalten haben. Wenn Sie Bitcoins kaufen, ist dies erledigt. Keine Rückbuchungen. Keine Verweigerung des Empfangs.

Paypal hat ein hohes Maß an Vertrauen entwickelt, da es Käufern und Verkäufern Schutz bietet. Hier gibt es eine kleine Lücke, die ein Problem für Bitcoin-Transaktionen verursacht hat. Die Leute könnten Bitcoin mit Paypal kaufen und sich dann an Paypal wenden und sagen, dass sie ihre Bitcoins nie bekommen haben. Sie möchten eine Rückerstattung und Paypal kann die Rückerstattung bereitstellen und dem Verkäufer den Betrag belasten. Eine ähnliche Situation trat bei Kreditkarten auf. Das Ergebnis ist, dass Verkäufer Paypal- oder Kreditkartenzahlungen für Bitcoins nur ungern akzeptieren.

Problemumgehungen sind aufgetreten. Ein Beispiel ist Virwox, The Virtual World Exchange. Sie finanzieren Ihr Virwox-Konto bei Paypal und verwenden dann eine der anderen Währungen von Virwox, um Bitcoin zu kaufen. Sie erhalten eine unabhängige Verbindung mit Bitcoin, da der Paypal-Kauf mit Virwox verknüpft ist. Der Bitcoin-Verkäufer wird niemals von einer Rückbuchung betroffen. Für eine Börse wie Virwox wird eine Gebühr erhoben.

Eine der größten Börsen, Coinbase, akzeptiert PayPal für Bitcoin-Verkäufe. Sie akzeptieren auch Kreditkarten für Bitcoin-Käufe. Sie können Ihr Coinbase-Konto auch mit Ihrem Bankkonto verknüpfen. Coinbase und Circle sind zwei der bekanntesten Börsen. Im Vergleich dazu erhebt Circle keine Kaufgebühr – es sei denn, Sie verwenden eine Kredit- oder Debitkarte. Coinbase berechnet 1%.

Wenn Sie in Craigslist nach Bitcoin-Verkäufen suchen, finden Sie in der Regel Geschäfte, in denen Sie Bitcoins gegen Bargeld kaufen können. Sie werden Leute finden, die Artikel verkaufen und Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren.

Sie können Ihre eigenen Sachen für die Bitcoin-Zahlung verkaufen oder Dienstleistungen erbringen und Bitcoin-Währung akzeptieren. Eine andere Möglichkeit, Bitcoin zu erwerben, besteht darin, es als Zahlungsmittel zu akzeptieren. In der oben erwähnten Craigslist verkauften die Leute Gegenstände für Bitcoins. Eine Person verkaufte ein Auto für 15.000 US-Dollar, akzeptierte jedoch die Zahlung von Bitcoin. $ 15.000 oder zwei Bitcoins.

Wenn Sie Bitcoin an einer Börse kaufen, wird normalerweise eine Transaktionsgebühr von der Börse oder einer anderen Methode erhoben, damit die Börse von der angebotenen Dienstleistung profitiert.

Bitcoins für Einsteiger – Die brandneue Bitcoin-Anleitung – Klick Hier >>>