Vorsicht vor Bitcoin-Abzocke

Seit seiner Einführung ist der Bitcoin exponentiell gestiegen, jenseits dessen, was Enthusiasten damals vorausgesagt hatten. Er ist volatil, unvorhersehbar und entwickelt sich schnell zu einer weltweit verbreiteten digitalen Produkt Währung. Im Gegensatz zu normalen Währungen gibt es keine zentralen Behörden Überwachung von Bitcoin-Transaktionen. Sobald eine Bitcoin-Transaktion stattgefunden hat, kann es nicht rückgängig gemacht oder wiederhergestellt werden, was es auch zu einem Mittel für Abzocker macht.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie unterscheiden können zwischen einem legitimen Bitcoin-Programm und einem Abzocker, um zu verhindern, dass Sie einen großen Verlust erleiden, den Verlust einer wertvollen Investition.

Drei wichtige Bitcoin-Abzocken und Möglichkeiten, sie zu vermeiden.

1. High-Yield-Investitionsprogramme (HYIP)

Diese Programme werden auch als Ponzi-Programme bezeichnet, bei denen sich Menschen aufhalten, überzeugt, mit dem Versprechen hoher Renditen, ihre Bitcoins zu investieren. Alte Investoren werden aus den Investitionen neuer bezahlt, und dies geht in der Regel für eine kurze Zeit bevor es zusammenbricht. Diese Programme funktionieren nicht, da die Teilnehmer nichts von ihren Investitionen erhalten werden.

2. Fake Bitcoin Exchange

Diese Art von Abzocke findet normalerweise in sozialen Medien statt.

Sie sehen eine Anzeige, die besagt, dass Sie Bitcoin für unter dem Marktpreis kaufen können. Dies wird nur gemacht um Sie zum Besuch einer Website zu locken.Vorsicht, Sie können abgezockt werden.

3. Bitcoin-Phishing-Abzocke

In diesem Fall erhalten Sie eine E-Mail mit einer bestimmten Menge an Bitcoin die Ihnen zuerkannt wurde. Aber in Wirklichkeit ist der Link in der Mail gefährlich. Er dient dazu dem Phisher die Macht zu geben, die Kontrolle über ihre wallet zu bekommen.

Vermeiden von Bitcoin-Abzocke

Das erste, was Sie tun müssen, ist, Untersuchungen durchzuführen über das Unternehmen, mit dem Sie Geschäfte machen möchten. Einfach Blogs besuchen, lesen Sie Bewertungen und überprüfen Sie Foren, um mehr über die Glaubwürdigkeit der Firma zu erfahren.

Stellen Sie sicher, dass jede Website, die Sie besuchen, “HTTPS” in ihrem Weblink enthält und nicht”HTTP.”

Vertrauen Sie immer Ihren Instinkten, und wenn ein Geschäft zu gut klingt, um real zu sein, einfach abmelden. Gehen Sie wegen einer hohen Rendite keinen Deal ein.

Stellen Sie sicher, dass Sie die in der Anzeige aufgeführten Fakten überprüfen können. Nehmen Sie sich genug Zeit dafür.

Erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich engagieren.

Investieren Sie in öffentlich geprüfte Unternehmen. Dies erleichtert Ihnen die Überprüfung der Bitcoin Beteiligungen.

Bitcoins für Einsteiger – Die brandneue Bitcoin-Anleitung – Klick Hier >>>